Thomas Egger

für unsere Bergregionen

Willkommen bei Thomas Egger!

Seit über 20 Jahren darf ich die Berggebietspolitik in der Schweiz mitgestalten. Mehr zu meinen Aktivitäten erfahren Sie auf den nachfolgenden Seiten.

Ein aktuelles Interview zu den Herausforderungen für die Berggebiete wurde in der RZ publiziert. Einen guten Einblick vermitteln auch der Artikel aus der Südostschweiz vom 21. März 2017, das Interview in der BernerZeitung vom 11. August 2018  sowie die Fernsehdebatte zum Thema „Bluten die Berggebiete aus?“ in der Sendung Standpunkte vom 20. Mai 2017.

Was man über mich sagt

Slide 1

«Thomas Egger ist ein versierter und kompetenter Vertreter der Berggebiete und des Kantons Wallis.»

Ruedi Lustenberger, ehem. Nationalrat CVP aus Romoos (LU) und Nationalratspräsident 2014

Slide 2

«Thomas Egger vertritt die Interessen des alpinen Tourismus sehr kompetent und glaubwürdig.»

Dominique de Buman, Nationalrat CVP, Freiburg, Präsident Schweiz. Tourismus-Verband und Seilbahnen Schweiz

Slide 3

«Kaum jemand ist in Bern so gut vernetzt wie Thomas Egger.»

René Imoberdorf, ehem. Ständerat CSPO, Visp

Slide 4

«Dank der Initiative von Thomas Egger sehen wir neue Wege zur Umnutzung unserer Zweitwohnungen.»

Raffaele de Rosa, Geschäftsführer der Entwicklungsregion Bellinzonese e Valli (TI)

Slide 5

«Thomas Egger leistet tagtäglich einen grossartigen Einsatz für die Berggebiete.»

Martin Candinas, Nationalrat CVP aus Rabius (GR)

Slide 6

«Thomas Egger könnte die bisherigen Arbeiten von Ständerat René Imoberdorf nahtlos weiter führen.»

Diego Furrer, Ortsparteipräsident ABP/CSP Visp-Eyholz

Letzte Neuigkeiten

6. April 2021
Ein Aktionsplan für die Berggebiete – warum das wichtig ist und was davon zu erwarten ist. Die Kolumne im Walliser Boten.

3. April 2021
Wie weiter nach dem Nein zum Jagdgesetz? Editorial im Bündner Bauer.

2. April 2021
Der touristische Verkehr – das Stiefkind der Verkehrspolitik. Artikel in der Montagna.

13. März 2021
Damit Jugendliche in ihren Bergdörfern bleiben, benötigen sie attraktiven Wohnraum.

9. März 2021
Das Parlament hat meine Motion für einen Aktionsplan Berggebiete überwiesen.

8. März 2021
Wie steht es um die Berggebiete in der Schweiz? Das ausführliche Gespräch auf TV Oberwallis.

6. März 2021
Vom Bergdorf zum Smart village – Kolumne im Walliser Boten.

Agenda

21. April 2021
GV der International Mountainbike Association Schweiz.

28. April 2021
GV des Vereins Bus alpin.

29. April 2021
Schlusskonferenz des Projektes Smart villages (online)

27./28. Mai 2021
Digital Alps Konferenz (online)

4. Juni 2021
Moderation des Global Forum Wallis (online) zum Thema „Oberwallis 2030“.

8. Juni 2021
Referat zu Smart villages am Digitalkongress Mecklenburg-Vorpommern (online)

9. Juni 2021
Gemeinden im Klimawandel. Referat am Energiekongress (online).

13. Juni 2021
Volksabstimmung.

Twitter

Was sind #SmartVillages und wie können Bergdörfer im Alpenraum die Potenziale der #Digitalisierung besser nutzen? Wir haben die wichtigsten Erkenntnisse in einem übersichtlichen Flyer zusammengestellt.
https://bit.ly/3dMoSHz

Que fait le SAB ?
Il est possible de découvrir la diversité des activités du #SAB, en feuilletant notre dernier rapport annuel (engagements au profit du #tourisme, projets de développement en faveur des villages de #montagne, etc.).
https://bit.ly/2PNInHI

2

Der Bundesrat muss neu einen Aktionsplan für die #Berggebiete erstellen. Warum ist das wichtig und was kann davon erwartet werden? Die Kolumne im Walliser Boten.

Load More...