Thomas Egger

für unsere Bergregionen

Willkommen bei Thomas Egger!

Seit über 20 Jahren darf ich die Berggebietspolitik in der Schweiz mitgestalten. Mehr zu meinen Aktivitäten erfahren Sie auf den nachfolgenden Seiten.

Ein aktuelles Interview zu den Herausforderungen für die Berggebiete wurde in der RZ publiziert. Einen guten Einblick vermitteln auch der Artikel aus der Südostschweiz vom 21. März 2017, das Interview in der BernerZeitung vom 11. August 2018  sowie die Fernsehdebatte zum Thema „Bluten die Berggebiete aus?“ in der Sendung Standpunkte vom 20. Mai 2017 ebenso wie das ausführliche Gespräch auf TV Oberwallis vom 8. März 2021.

Was man über mich sagt

Slide 1

«Thomas Egger ist ein versierter und kompetenter Vertreter der Berggebiete und des Kantons Wallis.»

Ruedi Lustenberger, ehem. Nationalrat CVP aus Romoos (LU) und Nationalratspräsident 2014

Slide 2

«Thomas Egger vertritt die Interessen des alpinen Tourismus sehr kompetent und glaubwürdig.»

Dominique de Buman, Nationalrat CVP, Freiburg, Präsident Schweiz. Tourismus-Verband und Seilbahnen Schweiz

Slide 3

«Kaum jemand ist in Bern so gut vernetzt wie Thomas Egger.»

René Imoberdorf, ehem. Ständerat CSPO, Visp

Slide 4

«Dank der Initiative von Thomas Egger sehen wir neue Wege zur Umnutzung unserer Zweitwohnungen.»

Raffaele de Rosa, Geschäftsführer der Entwicklungsregion Bellinzonese e Valli (TI)

Slide 5

«Thomas Egger leistet tagtäglich einen grossartigen Einsatz für die Berggebiete.»

Martin Candinas, Nationalrat CVP aus Rabius (GR)

Slide 6

«Thomas Egger könnte die bisherigen Arbeiten von Ständerat René Imoberdorf nahtlos weiter führen.»

Diego Furrer, Ortsparteipräsident ABP/CSP Visp-Eyholz

Letzte Neuigkeiten

1. August 2022
Ansprache zum Nationalfeiertag in Bellwald.

31. Juli 2022
Ansprache zum Nationalfeiertag in Turtmann.

19. Juli 2022
Mehr Pioniergeist bitte. Das Plädoyer für den Grimseltunnel im Walliser Boten.

15. Juli 2022
Herausforderung Fachkräftemangel. Positionspapier und Artikel im WB.

5. Juli 2022
Welche Zukunft für die Bergland- und Alpwirtschaft? Artikel in der Zeitschrift Montagna.

29. Juni – 1. Juli 2022
Internationale Alpwirtschaftstagung IAT in Visp. Berichte auf Kanal9 und im WB.

Agenda

18. August 2022
Generalversammlung und Podiumsgespräch des Vereins Oberwallis Verkehr und Tourismus OVT in Glis.

25. und 26. August 2022
Generalversammlung und Fachtagung der SAB in Andermatt.

1. September 2022
Öffentlicher Anlass der Dialogplattform Forschung und Praxis zu Berglandwirtschaft in Zollikofen. Infos unter www.sab.ch.

2. September 2022
Mobilität im Berggebiet. Podium in Salvan.

3. September 2022
40 Jahre Lötschentaler Museum.

Twitter

Der Bus alpin ist eine Erfolgsgeschichte. Der Bericht dazu im Blick. Die #SAB ist seit Anfang an eine der nationalen Trägerorganisationen des Bus alpin.
https://www.blick.ch/life/wissen/klima/dank-bus-alpin-weniger-verkehr-100000-autofahrten-in-den-bergen-eingespart-id17760391.html?utm_medium=social&utm_campaign=share-button&utm_source=copy-to-clipboard&fbclid=IwAR2z3DlJozDQREr_9nB4o3qFkDt-Ia3U9h4hvZ90aPByVAFG65NdJHdkiZg

Der Verein Oberwallis Verkehr und Tourismus #OVT unterstützt die Verkabelung der Hochspannungsleitung zwischen Innertkirchen und Oberwald. Zudem ist die Variante mit einem multifunktionalen Bahntunnel (#Grimseltunnel) zu bevorzugen. https://ovt.ch/hochspannungsleitung_grimsel/

Ansprache zum Nationalfeiertag in #Bellwald. Und natürlich ging es dabei um die Folgen der #Zweitwohnungsinitiative aber auch um die Chancen, welche der geplante #Grimseltunnel bringt.

2

Load More